Posted in Art, Painting

Robin

Little Robin, Drawing

I love watching birds. Unfortunately there are only a few robins in our garden. Wherever they may be – sadly not with us. As these little birds prefer to build their nests close to the ground, they probably don’t find much possibilities in our surroundings.

Ich liebe es Vögel zu beobachten. Rotkehlchen gibt es leider nur wenige in unserem Garte. Wo immer sie sich aufhalten mögen – leider nicht bei uns. Da diese kleinen Vögel lieber in Bodennähe ihre Nester bauen, finden sie in unserer Umgebung wahrscheinlich wenig Möglichkeiten.

Posted in Art, Digital Art, Painting

Spring Dreams


Another meditative picture. While it is wet, cold and rather drab outside, I dream of spring and colours. Soon we will be enjoying again: Meadows full of yellow shining dandelion blossoms, the forsythia in the front gardens and the tender pink of the cherry blossoms. Let us look forward to it!

Ein weiteres meditatives Bild. Während es draußen nass, kalt und ziemlich grau ist, träume ich von Frühling und Farben. Bald wird es sie wieder geben: Die Wiesen voller gelb leuchtender Löwenzahnblüten, die Forsythien in den Vorgärten und das zarte Rosa der Kirschblüten. Freuen wir uns darauf!

Posted in Art, My Sketchbook

Fighting Birds

Fighting garden birds.Sketchbook drawing.

At the moment there is quite a lot going on with the birds in our garden, especially among the sparrows.
These cute little birds can behave quite aggressive when it comes to defending the food. A behavior, with the sparrows, that I especially can observe in spring.

Zurzeit ist ziemlich viel los bei den Vögeln in unserm Garten, besonders unter den Spatzen.
Die niedlichen Flauschbällchen können ganz schön aggressiv reagieren, wenn es darum geht, das Futter zu verteidigen. Ein Verhalten, welches ich bei den Spatzen besonders im Frühling beobachten kann.

Posted in Art, fine art, Painting

Winter Mood – Meditative Painting

Winter Landscape

There are different methods to reduce stress. Some people do sports or jog through nature. Others listen to music or knit. Cooking and baking can also be very relaxing.
For me, stress reduction is best achieved while painting meditative pictures. Whereas there are clear guidelines for illustrations, here I simply start to play with colours and shapes and actually never know at the beginning what will emerge on the paper at the end. When I have a lot of time, I use traditional painting tools like brush, watercolors and paper. But beautiful colour moods can also be created on the iPad.

Es gibt verschiedene Methoden zum Stressabbau. Die einen treiben Sport oder joggen durch die Natur. Andere hören Musik oder stricken. Kochen und Backen soll auch ganz entspannend sein. Für mich gelingt der Stressabbau am besten während des Malens von meditativen Bildern. Während bei Illustrationen klare Vorgaben bestehen, beginne ich hier einfach mit Farben und Formen zu spielen und weiß eigentlich am Anfang nie, was auf dem Papier entstehen wird. Wenn ich ganz viel Zeit habe greife ich zu traditionellen Malmedien wie Pinsel, Aquarellfarben und Papier. Aber auch auf dem iPad können schöne Farbstimmungen entstehen.

Posted in Art, Digital Art, Painting

Crocuses in our Garden

I’m not a patient person. Once I have an idea, I would like to implement it as soon as possible. That’s why I love iPad painting so much. I can quickly pursue my artistic ambitions in between the daily routine. And I can use it practically everywhere. I still love to draw and paint the traditional way and I always admire people who travel with water colours, pens and sketchbooks. When I started digital painting five years ago it was only because of my book illustrations. But since then, I’ve been using digital tools more and more often and with great pleasure.

Ich bin kein geduldiger Mensch. Wenn ich eine Idee habe, möchte ich diese gerne möglichst bald umsetzen. Darum liebe ich die iPad – Malerei so sehr. Mann kann auch mal ganz schnell zwischendurch seinen künstlerischen Ambitionen nachgehen. Und es geht praktisch überall. Ich bewundere immer Menschen, die traditionell mit Farben, Stiften und Skizzenbuch unterwegs sind. Ich habe vor fünf Jahren mit der digitalen Malerei begonnen und dies eigentlich nur wegen meiner Buchillustrationen. Aber seitdem benutze ich die Möglichkeit des digitalen Gestaltens immer öfter und mit immer größerem Vergnügen.

Die Krokusse oben, sind allerdings nicht schnell- so mal- ebnen gemalt. Auch das “digitale” Malen kann zeitaufwendig sein.

Posted in Art, Illustration

A Birthday Greeting Card

A few days ago, I was commissioned to design a birthday greeting card for a dear friend. The desired motifs were: Umbrellas and the little dog of the Anniversary Girl.
That’s what the card looks like now. In the inner part of the foldable card lies a sheet with the greeting text and the signatures of the well-wishers – well guarded by the owner’s little dog.

Vor einigen Tagen bekam ich den Auftrag, eine Geburtstags Grußkarte für eine liebe Bekannte zu gestalten. Die gewünschten Motive waren: Regenschirme und der kleine Hund der Jubilarin.

So sieht die Karte jetzt aus. Im Innenteil, der faltbaren Karte, liegt ein Blatt mit dem Grußtext und den Unterschriften der Gratulanten – gut bewacht von dem kleinen Hund der Besitzerin.

Posted in Art, Mixed Media, Painting

Misty Morning Painting

During the day we already had very pleasant temperatures. But the nights are still very cold. This weather situation often results in dense fog and hoarfrost in the morning.

This landscape study was originally painted with watercolours and then reworked on the iPad. In my paintings I like to combine traditional painting media with digital tools. This gives me the possibility to change pictures easily or simply create different color variations.

Tagsüber hatten wir schon sehr angenehme Temperaturen. Die Nächte sind allerdings noch immer sehr kalt. Diese Wetterlage hat dann oft dichten Nebel und Raureif am Morgen zur Folge.

Diese Landschaftsstudie ist ursprünglich mit Aquarellfarben gemalt und danach auf dem iPad überarbeitet worden. Bei meinen gemalten Bilden kombiniere ich sehr gerne traditionelle Malmedien mit digitalen Werkzeugen. Dies gibt mir die Möglichkeit, Bilder schnell zu verändern oder einfach verschiedene Farbvariationen zu erstellen.

Posted in dog, pets

Poodle / Pudel

Fashion Poodles

I have always been a lover of Labrador Retrievers, and for many years I have been accompanied by an exceptionally spirited and amiable dog of this breed. Poodles I found, not only because of their appearance, not very appealing. Somehow they were for me: Walking fashion dolls with a bitchy behavior.

When our dear old Labrador was gone, I wanted to have a dog again. A life with a dog is just more enjoyable. My thoughts about a new companion was then, that it should bring along two qualities: It should lose as little hair as possible and not suffer from constant hunger. My search showed that there are actually such dogs namely poodles. But one has to be clear that the coat of a poodle has to be brushed and shorn regularly. With a big poodle, like ours, a rather time consuming procedure. Of course you can also have him clipped in a dog salon.

After having a poodle for two years now, I can only say positive things about this breed: poodles are very affectionate, funny, learn incredibly fast, and do any kind of nonsense. I have never had a dog before that I had been able to retrieve from a playing dog group in puppy age. However, I do not use the “liverwurst method”to train him. You can teach them a lot. They like to accompany you, even on long distances, but are also satisfied with short gaits. However, they can be very obstinate sometimes, a behavior one has to get along with.

With a sporty short haircut they do not have the traditional appearance of the former poodles. People always think our Charlie is a crossbreed. Of course I use him very often as a model for my sketches and illustrations. He will also be in my children’s book published in coming fall.

Ich war eigentlich immer ein Liebhaber von Labrador Retrievern, und wurde viele Jahre von einem außerordentlich temperamentvollen und liebenswürdigem Hund dieser Rasse begleitet. Pudel fand ich, schon alleine wegen ihres Erscheinungsbilds, nicht sehr interessant. Irgendwie waren sie für mich, wandelnde Modepüppchen mit zickigem Verhalten.

Als dann unser lieber alter Labrador verstoben war wollte ich wieder einen Hund haben. Ein Leben mit Hund ist einfach schöner. Zwei Eigenschaften sollte der neue Begleiter mitbringen: Er sollte möglichst wenig haaren und nicht unter ständigem Dauerhunger leiden. Meine Suche ergab dann, dass es tatsächlich solche Hunde gibt, nämlich die Pudel. Allerdings ist der Pflegeaufwand bei diesen Vierbeinern deutlich größer, denn das Fell eines Pudels muß regelmäßig gebürstet und geschoren werde. Bei einem Großpudel, wie unserem, eine ziemlich zeitaufwendige Prozedur. Mann kann ihn natürlich auch in einem Hundesalon scheren lassen.

Nachdem ich jetzt seit zwei Jahren einen Pudel besitze, kann ich eigentlich nur positives über diese Hunderasse berichten. Pudel sind sehr anhänglich, lustig, lernen unglaublich schnell, und machen jeden Blödsinn mit. Ich hatte noch nie einen Hund, der sich auch schon im Welpenalter aus einer tobenden Hundegruppe abrufen ließ. Allerdings nutze ich nicht die “Leberwurst-Methode” bei seiner Erziehung. Man kann ihnen ganz viel beibringen. Sie begleiten einen gerne, auch auf weiten Strecken, sind aber mit kurzen Gassigängen auch zufrieden. Allerdings können sie manchmal sehr eigensinnig sein, eine Eigenschaft, mit der man leben muß.

Mit einem sportlich kurzen Haarschnitt sehen sie dem traditionellen Erscheinungsbild des Pudels nicht mehr sehr ähnlich. Unser Hund wird immer für einen Mischling gehalten. Natürlich steht er sehr oft Modell für meine Skizzen und Illustrationen. In meinem im Herbst erscheinenden Kinderbuch wird er auch zu finden sein.

Posted in Art, Art for Children, Digital Art

Ducks In The Snow/ Enten im Schnee

Even if there is no snow at the moment and the ducks prefer it warm, there is another winter picture painted on my iPad.

Auch wenn hier gerade kein Schnee liegt und die Enten es sicher lieber warm haben, gibt es ein weiteres Winterbild, auf dem iPad gemalt.

Posted in Art for Children, fine art, Illustrations, Painting

Winter Night and a Dwarf / Winternacht mit Zwerg

I have always loved to read aloud – and I still do. But sometimes it’s nice to spontaneously invent stories and tell them right away. Or you take a nice picture and come up with a story together with your children.

There is no story for this illustration yet. The scene with the dwarf with the lantern and the sleeping animals could certainly be a start for a nice bedtime story.

Ich habe immer ausgesprochen gerne vorgelesen – und tue es noch immer. Aber manchmal ist es auch schön, spontan Geschichten zu erfinden und sie gleich zu erzählen. Oder man nimmt ein schönes Bild und denkt sich gemeinsam mit den Kindern eine Geschichte aus.

Für diese Illustration gibt es noch keine Geschichte. Die Szene mit dem Zwerg mit der Laterne und den schlafenden Tieren wäre sicher ein schöner Einstieg für eine Gutenachtgeschichte.

Posted in Art, Digital Art, Illustration

Snowdrops / Schneeglöckchen

Schneeglöckchen im Morgennebel

The first snowdrops are blooming in our garden. Although these friendly bells are winter bloomers, for me their presence means spring is coming soon.

In unserem Garten blühen die ersten Schneeglöckchen. Obwohl diese freundlichen Glöckchen Winterblüher sind, für mich sind sie immer die ersten Vorboten des nahenden Frühlings.

Posted in Art, Illustration, Wildlife,Fauna

A raven in our garden / Ein Rabe in unserem Garten


This year there are considerably fewer small birds in our garden. I attribute this to the constant presence of a pair of magpies and a raven. I particularly like to observe the latter. Just like the magpies, these birds also like to steal shiny objects. Last year I saw a raven bird trying to steal a Christmas tree ball. But our garden visitor is very shy. Maybe he had bad experiences with people.

By the way, if you would like to observe larger birds, you can watch a pair of eagles breeding here. However, when I looked, the birds had always flown out. Maybe you have more luck.

In diesem Jahr gibt es in unserem Garten deutlich weniger kleine Vögel. Ich führe das auf die ständige Anwesenheit von einem Elsternpaar und einem Raben zurück. Letzteren beobachte ich besonders gerne. Genau wie die Elstern klauen diese Vögel übrigens auch gerne glänzende Gegenstände. Im letzten Jahr habe ich gesehen, wie ein Rabenvogel versucht hat, eine Weihnachtsbaumkugel zu stibitzen. Unser Gartenbesucher ist allerdings sehr scheu. Vielleicht hat er schlechte Erfahrungen im Umgang mit Menschen gemacht.

Übrigens, wer gerne größere Vögel beobachten möchte, kann hier einem Adlerpaar beim Brüten zusehen. Wenn ich geschaut habe, waren die Vögel allerdings immer ausgeflogen. Vielleicht habt ihr mehr Glück.

Posted in Art, Painting, Watercolour

Winter Morning / Wintermorgen

A frosty morning. The fog has left glittering frost on the branches of the trees and shrubs. My attempt to capture this almost magical atmosphere with watercolours.

Ein frostiger Morgen. Der Nebel hat glitzernde Raureif auf den Zweigen der Bäume und Sträucher hinterlassen. Mein Versuch, diese fast märchenhafte Stimmung mit Wasserfarben festzuhalten.

Posted in Art, Book Trailer, children's book, stories for kids

Children’s Book Trailer

If you publish books without a publisher, you are responsible for promoting them. In my experience, book trailers get the most attention on social networks. People seem to be more addressed by moving images. Although I’m not a fan of background music, I’ve added music to my new book trailer.

It was not so easy to find the right music, because there are very few children’s pieces, which are royalty-free to use. I am therefore very grateful to the composer Michael Shapman for this cheerful composition.

Since I didn’t want to change the song, I adapted my video to the length of the piece of music. Now I will send it out into the world and hope that many people like it and that it makes them curious about my hedgehog story. I wish you a lot of fun looking at it.

Wenn man, wie ich, Bücher ohne einen Verlag publiziert, ist man natürlich auch für die Werbung zuständig. Nach meiner Erfahrung erzielen Buchtrailer die meiste Aufmerksamkeit in den sozialen Netzwerken. Die Menschen werden anscheinend mehr durch bewegte Bilder angesprochen. Obwohl ich kein Fan von Hintergrundmusik bin, habe ich meinen neuen Buchtrailer mit Musik hinterlegt.

Es war nicht so einfach die passende Musik Musik zu finden, denn es gibt nur sehr wenige Kinderstücke, welche Lizenzfrei zu nutzen sind. Ich bin daher dem Komponisten Michael Shapman sehr dankbar für diese fröhliche Komposition.

Da ich das Lied nicht verändern wollte, habe ich mein Video der Länge des Musikstücks angepasst. Jetzt werde ich es in die Welt hinausschicken und hoffe das es vielen Menschen gefällt und es sie neugierig auf meine Igelgeschichte macht. Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Anschauen.

Posted in Art, My Sketchbook, still life

When it’s cold outside / Wenn es draußen kalt ist

In spite of the cold and grey season three things always help me: Warm selfknitted socks (I didn’t knit them myself, but got them as a present from a dear old lady), hot chocolate with cinnamon and lots of sugar and a heartwarming novel. And because I like these three things so much, I eternalized them in my sketchbook.

Um der kalten und grauen Jahreszeit zu trotze helfen mir immer drei Dinge: Warme gestrickte Socken ( habe ich nicht selber gestrickt, sondern von einer lieben alten Dame geschenkt bekommen ), heiße Schokolade mit Zimt und ganz viel Zucker und ein herzerwärmender Roman. Und weil ich diese drei dinge so mag, habe ich sie in meinem Skizzenbuch verewigt.

Posted in Art, Illustration, My Sketchbook, Watercolour

Friendly Garden Birds/ Freundliche Gartenvögel

I knew it wasn’t just hungry birds I was feeding. The birds, who otherwise like to fight and defend their feeding place against conspecifics, apparently have nothing against this shy visitor. The mouse is occasionally eyed, but tolerated. However, I will keep a very close eye on the feeding place. Because I would not like larger rodents in our garden.

Ich dachte mir schon, dass es nicht nur hungrige Vögel sind, die ich füttere. Die Vögel, welche sich sonst gerne bekämpfen und ihren Futterplatz gegen Artgenossen verteidigen, haben anscheinend nichts gegen diesen scheuen Besucher einzuwenden. Das Mäuschen wird gelegentlich beäugt, aber geduldet. Allerdings werde ich den Futterplatz sehr genau im Auge behalte. Den Besuch von größeren Nagern hätte ich natürlich nicht so gerne.

Posted in Art, Children's book illustration, Nursery Rhymes

Illustration of a children’s verse and thoughts on linguistic abilities of Children

The three little kittens, they lost their mittens,

And they began to cry,

"Oh, mother dear, we sadly fear,

That we have lost our mittens."

"What!   Lost your mittens, you naughty kittens!

Then you shall have no pie."

"Meow, meow, meow."

"Then you shall have no pie."



The three little kittens, they found their mittens,

And they began to cry,

"Oh, mother dear, see here, see here,

For we have found our mittens."

"Put on your mittens, you silly kittens,

And you shall have some pie."

"Purr, purr, purr,

Oh, let us have some pie."



The three little kittens put on their mittens,

And soon ate up the pie,

"Oh, mother dear, we greatly fear,

That we have soiled our mittens."

"What, soiled your mittens, you naughty kittens!"

Then they began to sigh,

"Meow, meow, meow,"

Then they began to sigh.



The three little kittens, they washed their mittens,

And hung them out to dry,

"Oh, mother dear, do you not hear,

That we have washed our mittens?"

"What, washed your mittens, then you're good kittens,

But I smell a rat close by."

"Meow, meow, meow,

We smell a rat close by."

Anonymous 

The story of the three naughty kittens is one of my favorite children’s rhymes.

Little children love verses. And the singing and reciting of these traditional nursery rhymes is a great pleasure even for the smallest ones, and teaches them the language skills in a playful way. There is a worthwhile article about Nursery Rhymes and how to use them to improve the linguistic ability of your kids. If you are interested read here.

Die Geschichte von den drei unartigen Katzen gehört zu meinen Lieblingskinderreimen.

Kleine Kinder lieben Verse. Und das Singen und Aufsagen dieser traditionellen Kinderreime bereitet auch den kleinsten großes Vergnügen, und schult auf spielerische Weise das Sprachvermögen der Kinder. Es ist übrigens auch eine gute Möglichkeit, Grundschülern mit der englischen Sprache vertraut zu machen. Über Sprachförderung und Kinderverse gibt einen lesenswerten Artikel, auf einer englischsprachigen Seite, die ich hier verlinkt habe.

Posted in Art

Illustrating My First Picture Book: From Rough Sketch to Final Page

An interesting insight into the design process of a children’s book illustration.

sara rhys illustration

Have I mentioned that my debut picture book is published next month?? Oh, I have? Jolly good. But just in case you haven’t heard, my debut picture book publishes in February thanks to the lovely folk at Beach Lane Books and Simon & Schuster. It’s an anthology of sweet poems for young children by Cari Meister, and it’s called ‘Pony Poems for Little Pony Lovers’.

Just before Christmas, I was sent an advance copy – it was so special to finally hold the book I worked on for almost two years!

With only a couple of weeks to go until publication, I thought it would be fun to share with you the evolution of one page, to demonstrate how long it took to get from the first rough sketch to the final image.

The illustration I’m going to talk about is for the poem ‘A Riding We Will Go’. It…

View original post 667 more words

Posted in Animation, Art, children's book, Illustration

A Little Animation / Bewegte Bilder

I’m currently working on my fourth children’s book. It will be a picture book for children from three to five years old. Since I only want to make digital books in the future, I am always looking for ways to make my pictures animated. There are some good animation apps for the iPad and Mac. Unfortunately, they’re all not compatible with Procreate. Since I don’t want to do without the good design possibilities of this app, I have to keep searching.

However, Procreate has a video function with which you can record the course of a drawing and then document it. I simply used this function for a small animation. It’s nothing special and it took only five minutes to have the little raven Franz trudge through the snow.

Zurzeit arbeite ich an meinem vierten Kinderbuch. Es wird ein Bilderbuch für Kinder von drei bis fünf Jahren. Da ich in Zukunft nur noch digitale Bücher gestalten möchte, bin ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten, meine Bilder beweglich zu machen. Es gibt einige gute Animations Apps für das iPad und den Mac. Leider sind sie alle nicht mit Procreate kompatibel. Da ich auf die guten Gestaltungsmöglichkeiten dieser App aber nicht verzichten möchte, muß ich weiter suchen.

Procreate hat allerdings eine Videofunktion, mit welcher man den Verlauf einer Zeichnung aufnehmen und anschließend dokumentieren kann. Ich habe diese Funktion einfach für eine kleine Animation genutzt. Das Ergebnis ist jetzt nicht Besondres und es hat nur fünf Minuten gedauert, den kleinen Raben Franz durch den Schnee stapfen zu lassen.

Posted in Art, Digital Art

Dreaming of Spring/ Vom Frühling träumen

… at least for a short moment. For a longer stay, on a bench, it is simply too cold at the moment. So two pictures of a landscape were created in my head. The realization was done on the iPad.

….wenigstens für einen kurzen Moment. Für einen längeren Aufenthalt, auf einer Bank, ist es zurzeit einfach zu kalt. So sind zwei Bilder einer Landschaft in meinem Kopf entstanden. Die Umsetzung erfolgte auf dem iPad.

Posted in Art, Digital Art, Painting

More Tulips / Mehr Tulpen

The Christmas tree has been dismantled and all the fairy lights are well packed and waiting for next Advent. Outside it is still very cold and grey. It’s nice that you can already get the first spring flowers into your living room. My little illustration is painted on the iPad.

Der Weihnachtsbaum ist abgebaut und alle Lichterketten warten gut verpackt auf den kommenden Advent. Draußen ist es leider immer noch sehr kalt und grau. Schön, dass man sich jetzt schon die ersten Frühlingsblumen ins Wohnzimmer holen kann. Meine kleine Illustration ist auf dem iPad gemalt.

Posted in Art, Illustration

Polar bear’s Party / Eisbären Party

A dance party with polar bears and snowmen,Illustration

Polar bears and snowmen are having fun in the snow. I don’t go in for winter. I am already looking forward to the warmer season.

Eisbären und Schneemänner haben Spaß im Schnee. Ich mag dieses Wetter allerdings weniger und freue mich schon auf die wärmere Jahreszeit.

Posted in Art Photography,, Natur Photography, Nikon Photographer

Tulips / Tulpen

Now you can buy them again in flower shops or supermarkets : tulips. For me, they fill the gap between Christmas and spring. A little bit of colour and mood enhancer at the same time, in this dark and grey season.

Endlich gibt es sie wieder in Blumenläden oder in Supermärkten zu kaufen : Tulpen. Für mich sind sie der Lückenfüller zwischen Weihnachten und Frühling. Ein bisschen Farbe und Stimmungsaufheller zugleich, in dieser dunklen und grauen Jahreszeit.

Posted in Art, Painting, Watercolour

Hungry Winter Birds / Hungrige Wintervögel

Winter Birds waiting for food

When I look out the window on a frosty winter morning, I often see hungry birds waiting for the food dispenser to be refilled. It is an absolute miracle for me that the small garden birds, like tits and sparrows, manage to survive the cold temperatures in winter. A good grain feed with plenty of fat is here certainly of great use. Even blackbirds, which usually prefer to pick berries in autumn, now like to eat oat flakes and dry bread leftovers.

Please, dear readers, think of the birds and set up a feeding place. At least in winter.

Wenn ich im Winter morgens aus dem Fenster schaue, sehe ich oft hungrige Vögel, die darauf warten, dass der Futterspender wieder aufgefüllt wird. Es ist für mich ein absolutes Wunder, das kleine Gartenvögel, wie Meisen und Spatzen, es schaffen, die kalten Temperaturen im Winter zu überleben. Ein gutes Körnerfutter mit reichlich Fett ist da sicher von großem Nutzen. Selbst die Amseln, die im Herbst gewöhnlich lieber Beeren picken, fressen jetzt gerne Haferflocken und trockene Brotreste.

Liebe Leser, bitte denkt an die Vögel und richtet eine Futterstelle ein. Wenigstens im Winter.

Posted in Buchvorstellung, Kinderbuch,

Der kleine Rabe liebt Schnee

Ich hoffe, viele ‘Franzelbücher’ sind inzwischen auch in Bayern angekommen, den dort gibt es ja zurzeit den meisten Schnee. 😀Allen, die auf der Suche nach einer schönen Wintergeschichte für ihren Nachwuchs sind, jetzt aber nicht so gerne vor die Türe gehen möchten, gebe ich hier die Gelegenheit, in mein Kinderbuch zu schauen.

Wenn euch die Bilder gefallen haben und ihr die Tiergeschichte, mit ganz viel Schnee, gerne bestellen möchtet, braucht ihr nicht den warmen Platz am Kachelofen zu verlassen, den meine Geschichte gibt es auf Amazon. Für die Bayern zu weit entfernt, aber für Brakeler gut erreichbar, besteht die Möglichkeit ,das Buch in der Buchhandlung Schröder zu erwerben. In Brakel gibt es zurzeit leider nur Regen und meine kleine Rabengeschichte würde sicher zu einer winterlichen Stimmung beitragen, zumindest bei den kleinen Lesern.

Der kleine Rabe Franz auf der Rodelbahn, Illustration
Posted in Naturfotografie, Photography,, Wildlife,Fauna

Wet and grey/Nass und grau

It’s just like in the photos: wet, gray and very uncomfortable. The sad weather just does not end. After every walk in the morning you end up wet and frozen and the dog legs are brown. I always envy owners of small dogs. Small pets can be simply put in a sink for cleaning, which of course dosen’t work with a king’s poodle.

But while looking through older photos I found a nice winterly rain photo.

Es ist genauso, wie auf den Fotos: Nass, grau und sehr ungemütlich. Das traurige Wetter nimmt einfach kein Ende. Nach jedem Gang am Morgen ist man am Ende nass und durchgefroren und die Hundebeine sind braun. Ich beneide dann immer Besitzer von kleinen Hunden. Diese können, zur Reinigung, einfach in ein Spülbecken gesetzt werden. Geht bei einem Königspudel natürlich nicht.

Aber bei der Durchsicht älterer Fotos habe ich ein schönes, winterliches Regenfoto gefunden.

Rain Drops, Nature Photography, ©Micha Klann