Posted in Art, My Sketchbook, still life

When it’s cold outside / Wenn es draußen kalt ist

In spite of the cold and grey season three things always help me: Warm selfknitted socks (I didn’t knit them myself, but got them as a present from a dear old lady), hot chocolate with cinnamon and lots of sugar and a heartwarming novel. And because I like these three things so much, I eternalized them in my sketchbook.

Um der kalten und grauen Jahreszeit zu trotze helfen mir immer drei Dinge: Warme gestrickte Socken ( habe ich nicht selber gestrickt, sondern von einer lieben alten Dame geschenkt bekommen ), heiße Schokolade mit Zimt und ganz viel Zucker und ein herzerwärmender Roman. Und weil ich diese drei dinge so mag, habe ich sie in meinem Skizzenbuch verewigt.

Posted in Art, Illustration, My Sketchbook, Watercolour

Friendly Garden Birds/ Freundliche Gartenvögel

I knew it wasn’t just hungry birds I was feeding. The birds, who otherwise like to fight and defend their feeding place against conspecifics, apparently have nothing against this shy visitor. The mouse is occasionally eyed, but tolerated. However, I will keep a very close eye on the feeding place. Because I would not like larger rodents in our garden.

Ich dachte mir schon, dass es nicht nur hungrige Vögel sind, die ich füttere. Die Vögel, welche sich sonst gerne bekämpfen und ihren Futterplatz gegen Artgenossen verteidigen, haben anscheinend nichts gegen diesen scheuen Besucher einzuwenden. Das Mäuschen wird gelegentlich beäugt, aber geduldet. Allerdings werde ich den Futterplatz sehr genau im Auge behalte. Den Besuch von größeren Nagern hätte ich natürlich nicht so gerne.

Posted in Art, My Sketchbook

Sunday Breakfast / Sonntagsfrühstück

It started last summer. In warm weather our breakfast took place outside on the terrace. Since the garden table is somewhat lower, our poodle had exactly the right overview of the delicacies on the plates of his human family. Now he tried everything to please us: which meant: Sitting straight and looking very, very dear. Of course, at the end of the breakfast he always got a snack of bread with egg.

What can I say? Meanwhile we have breakfast inside again, do to the cold season, and our poodle Charlie now gets a whole boiled egg with a liver sausage bread on top for his breakfast. But only on Sundays!

Angefangen hatte es letzten Sommer. Bei warmem Wetter fand das Frühstück draußen auf der Terrasse statt. Da der Gartentisch etwas niedriger ist, hatte unser Pudel genau den richtigen Überblick über die Leckereien auf den Tellern seiner Menschenfamilie. Jetzt galt es: Gerade sitzen und ganz lieb gucken! Natürlich bekam er am Ende des Frühstücks immer ein Häppchen Brot mit Ei ab.

Was soll ich sagen? Inzwischen frühstücken wir wieder drinnen, wegen dem kalten Wetter, und unser Pudel Charlie bekommt jetzt zum Frühstück ein ganzes gekochtes Ei mit einem Leberwurstbrot dazu. Aber nur Sonntags!

Posted in #octoberkids2018, My Sketchbook

Komm, wir gehen Gassi!/Let’s go for a walk!

Gassi gehen mit dem Hund
@Micha Klann

In unserer Nachbarschaft gibt es einen , schon älteren, Jack Russel Terrier. Manchmal hat er überhaupt keine Lust, Spazieren zu gehen. Dann kann er störrig wie ein Esel werden.

Meine sechzehnte Illustration, #octoberkids2018. Die Hälfte ist geschafft!!!


In our neighbourhood there is one olderJack Russel Terrier. Sometimes he does not feel like going for a walk at all. Then he can become as stubborn as a donkey.

My sixteenth illustration, # octoberkids2018. Half is done !!!

Posted in My Sketchbook, Work in Progress

Von der Zeichnung zum farbigen Bild, aus meinem Skizzenbuch

Kind mit Hund Zeichenstudie
Skizzenbuch: Mädchen mit Pudel aus dem Fenster.

 

Zurzeit entstehen in meinem Skizzenbuch viele Bilder von Kindern und Hunden.
Zu Beginn steht meistens eine Bleistiftzeichnung.

 

Bleistiftskizze mit Aquarellfarben koloriert
Mädchen mit Hund am Fenster

Hier habe ich die Zeichnung anschließend mit Wasserfarben ergänzt.

Skizzenbuch :
Mädchen mit Hund am Fenster
Ich hatte eine zweite Skizze von dem kleinen Mädchen, mit ihrem Pudel, angefertigt.
Letztere habe ich dann mit wasservermalbaren Farbstiften zu Ende gemalt.
Es ist immer wieder überraschend, wie unterschiedliche Malmedien und Farbgebung den Charakter eines Bildes verändern können.